Tortenboden

Rezept 1

Zutaten

Zubereitung

Schritt 1

Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen und das Öl unterrühren.

Schritt 2

Zum Schluss das Mehl mit dem Backpulver unterrühren. 

Schritt 3

Den Teig in eine Form für Tortenböden geben und 20 min. bei 175°C backen

Schritt 4

Anschließend in der Form auskühlen lassen und auf eine Tortenplatte stürzen. Zum Beispiel mit Obst belegen und mit Tortenguss überziehen.

Beispiele

Tipps

…bei gleicher Temperatur entsteht eine homogene Masse.

Butter und Zucker cremig schlagen und danach Eier einzeln gut unterrühren.

Backpulver und Mehl nur kurz unterrühren, sonst wird der Teig zäh…

Die Kuchenform großzügig mit Butter einfetten, danach mit Mehl ausstreuen und überschüssiges Mehl ausklopfen – dann löst sich der Kuchen nach dem Backen wie von selbst

10 Minuten vor Ende der Backzeit Test mit Holzstäbchen machen. Bleibt noch Teig am Holzstab kleben, ist der Teig noch nicht gar, also weiter backen. Bleibt nichts kleben, ist der Kuchen fertig.